Danke!

22 Mrz

Das erste Heimspiel der Meistergruppe gegen den FK Austria Wien war zugleich der Schlusspunkt für die „Wiener helfen Wienern“ Spendenaktion 2021/22. In der Pause durften wir einen Scheck in der Höhe von 77.777 Euro an zwei Vertreter vom karitativen Verein „Mission Hoffnung“ übergeben.

Foto Spendenscheck

Seit der Partie gegen den SCR Altach am 20. November 2021 gab es für alle Rapidler eine Vielzahl an Möglichkeiten, um ihren Teil beizutragen. Von den üblichen Sammelaktionen an Spieltagen, über virtuelle bzw. klassische Tombolalose und Postkarten, bis hin zu den Versteigerungen von außergewöhnlichen Exponaten. Coronabedingt gab es statt dem jährlichen Spendenabend im Casino Baumgarten einen Spendennachmittag in der Säulenhalle des Block West, der abermals das Highlight darstellte.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei der gesamten Rapid-Familie bedanken, die uns dabei unterstützt hat, auch in dieser schwierigen Zeit eine beachtliche Summe auf die Beine zu stellen.