Aktion 2010

Das letzte Meisterschaftsspiel 2010 von Rapid war zugleich der Schlusspunkt der diesjährigen Sammelaktion „Wiener helfen Wienern“. Vor Spielbeginn übergaben Oliver und Steffen einer Vertreterin der „Gruft“ einen Scheck über den gesammelten Spendenbetrag. Bei den letzten zwei Heimspielen, der Weihnachtsfeier und durch Überweisungen auf das Spendenkonto kam die unglaubliche Summe von 35.000 Euro zusammen.

Danke Rapidler! Durch eure Mithilfe und Spendenbereitschaft haben wir es geschafft, diesen tollen Betrag für die Gruft zu sammeln. Es ist schön zu sehen, dass wir Rapidler bedürftigen Menschen in unser Stadt zumindest etwas helfen können.